Aktuelles

02.03.2018: Unsere Homepage ist renoviert worden.

Mitte Juni 2012 ist unsere Kakivi-Homepage live geschaltet worden. Seitdem haben wir hier fast jede Woche kleine Berichte und Infos eingetragen die erzählen und zeigen was so alles im Kinderhaus St. Vinzenz passiert. Nach fast 6 Jahren war es höchste Zeit für eine kleine Renovation von unserer Homepage. Das Ergebnis lässt sich zeigen. Unsere Kakivi-Homepage ist jetzt responsive geworden. Das bedeutet, dass man, egal ob mit Handy, Tablet, laptop oder PC, www.kakivi.de immer schön dargestellt bekommt. Und jetzt schlafe ich wieder weiter ;-).

***** vom Mo. 26. bis Do. 29. März gibt es wieder Feriendienst mit Anmeldung! *****

01.03.2018: Unser KinderKino ist aktualisiert

Wir haben ein kleines online KinderKino in der Kinderecke von dieser Homepage stehen. Da die Internet-Technik ständig fortschreitet, haben wir vor kurzem unser KinderKino mal richtig modernisiert. Es werden jetzt alle LeJo-Filme automatisch abgespielt, man wird nicht mehr von YouTube abgelenkt und die Kinder können sich durch klicken auf den Button "Voriges" oder "Nächstes" alle Videos ganz einfach anschauen. Wolt ihr es selbst versuchen? Na, dann klick mal schnell hier ...

13.02.2018: Besuch der Mohrenwäscher im Kinderhaus

Am Faschingsdienstag ging es bei uns im Kinderhaus noch mal rund. Aus allen Gruppen ertönte Faschingsmusik. Am Vormittag besuchten uns die Mohrenwäscher. Mit ihrem "Rock me Amadeus" Tanz begeisterten sie die Kinder und die Tanzmariechen brachten alle Kinder zum staunen. Zum Abschluss durften die Krippen- und Kindergartenkinder gemeinsam mit den Mädels von den Mohrenwäschern tanzen.

02.02.2018: Fasching in Schlossturm

Unsere diesjährige Faschingsfeier startete mit Musik und Tanz. Die Kinder hatten jede Menge Freude sich in ihren Kostümen lustig zur Musik zu bewegen. Anschließend gab es eine Stärkung, die die Eltern der Kinder lievevoll zubereiteten und mitbrachten. Von einer Brotschlange bis zu buten Muffins war alles dabei. Die Kinder ließen es sich schmecken. Zunächst gab es verschiedene Spiele, wie Sackhüfen, Eierlauf, Brezen schnappen und natürlich Mohrenkopfessen. Beim Topfschlagen konnten sich die Kinder ein paar Süßigkeiten verdienen. Das Spiel mit dem Wecker ließ unsere Faschingsfeier dann so langsam ausklingen.

06.02.2018: Die Polizei im Kinderhaus

Wie ihr im Bild sehen könnt, wurde sogar jemand verhaftet. Der Polizist hat uns seine neue Uniform gezeigt, die jetzt nicht mehr grün sondern blau ist. Wir haben über die Aufgaben der Polizei gesprochen und die ganze Ausrüstung hautnah kennen gelernt. Am zweiten Tag haben die Vorschulkinder dann das erste Verkehrstraining erlebt. Allerdings nur im Turnraum. Es wurde eine Straße aufgebaut und jeder durfte üben, was zu tun ist. Im Sommer werden wir dann auf der richtigen Straße üben. Natürlich wieder mit einem Polizisten. Darauf freuen wir uns schon jetzt.

03.02.2018: Einmal im Jahr...

...könnt ihr einen Teil der Mitarbeiter mit Kopfverletzungen sehen. Zum Glück nicht wirklich, sondern nur zu Übungszwecken! Den ganzen Samstag haben einige Mitarbeiter des Kinderhauses einen Erste Hilfe Kurs besucht. Es wurde sowohl das theoretische Wissen als auch die praktischen Fähigkeiten aufgefrischt: Verbände und Pflaster anlegen, Seitenlage, Herz-Druck-Massage, Beatmung von Erwachsenen, Kindern und Säuglingen uvm.

02.02.2018: Eine Maus im Schlossturm

Am Vormittag haben sich die Kindergartenkinder auf den Weg in den Schlossturm gemacht, um dort Fasching zu feiern. Zum Thema Tiere ging es rund. Sogar die Kleinen der Rubingruppe waren dabei und hatten ihren Spaß. Ganz besonders toll war unser Buffet, dass von den Eltern mit gebracht wurde. Wir hatten daher ein sehr gutes und reichliches Frühstück. Zum Mittagessen waren wir dann wieder im Kinderhaus und konnten uns von einem lustigen und bunten Vormittag erholen.

Am Nachmittag ging es dann allerdings schon weiter. Nur das diesmal die Schulkinder dran waren. Gemeinsam ging es nach der Schule und dem Mittagessen zum Kinderfasching der Pfarrei in den Schlossturm. Auch hier haben wir etwas leckeres zu Essen und Trinken bekommen und natürlich ganz viel Musik, Spaß und Spiele. Ein ganz besonderer Aktionstag der Schulkinder, der leider viel zu schnell vorbei ging. Allerdings gehen wir ja in den Ferien auch zum Faschingstereiben in die Füßgängerzone.

28.01.2018: Kindergottesdienst im Schlossturmsaal

Zum Abschluss der Bibelwoche fand heute der Familiengottesdienst statt. Zum Thema Schöpfung konnten wir dem unwissenden Schaf Bärbel einiges erzählen. Dazu haben wir mit Lena die Schöpfungsgeschichte erzählt, erklärt und mit verschiedensten Legematerialien zum Anschauen in die Mitte gelegt. Ganz interessiert haben sich alle anwesenden Kinder diese "Geschichte mit Legematerialien" angeschaut. Im Anschluss durfte dann nämlich alle selbst "kleine Schöpfer" sein und es wurde gemalt, geschnippelt und geklebt.

24.01.2018: Neues von den kleinen Forschern

Ich sehe mich ..... Jedes Kind bekam einen kleinen Spiegel und durften die Augen detailliert betrachten. Welche Teile können die mädchenudn Jugen benennen? Was gehört zum Auge dazu? Welche Aufgaben könnten wir haben? Sehen beide Augen völlig gleich aus? All dies probierten wir gemeinsam aus und waren überrascht wie gleich aber auch verschieden alle Menschen doch sind. Auf jeden Fall mal wieder eine interessante und spannende Erfahrung.

18.01.2018: Der Wassergewöhnungskurs hat begonnen

Wir freuen uns jede Woche aufs neue auf den Wassergewöhnungskurs, denn wir haben sehr viel Spaß uns im Wasser zu bewegen. Wir sehen alle sehr lustig mit unseren Bademützen aus. Im Wasser spritzen wir mit den Füßen und bewegen uns als die verschiedensten Tiere. Ganz besonders gefällt uns aber die "Mühle" die uns zum Ende der Stunde verabschiedet. Hierbei können wir uns schnell im Kreis drehen und sogar wer möchte tauchen. Damit wir den Eltern mal zeigen können, was wir schon alles gelernt haben, würden wir uns ab
und an über deren Begleitung freuen.

15.01.2018: Die kleinen Forscher melden sich

Wir formen aus Pappmasche Schneemannfiguren. Das Kleben mit den glitschigen Papier macht uns ganz viel Spaß. Wir können hierbei kreativ sein. Wenn alles getrocknet ist darf jeder seinen geformten Schneemann mit nach Hause nehmen.

15.01.2018: Die Bibelwoche hat begonnen

Mit dem Thema "Schöpfung" starten wir in die Bibelwoche. Wir haben viele schöne Aktionen geplant. Wir singen Lieder, machen Fingerspiele, basteln zum Thema und hören die Schöpfungsgeschichte anhand eines Bilderbuches. Dazu gestalten wir die Mitte unseres Kreises. Zum Abschluß der Bibelwoche sind alle Kinder zum Kleinkindgottesdienst am Sonntag den 21. Januar um 9.30 Uhr im Schlossturmsaal eingeladen. Wir freuen uns wenn ganz viele Kinder teilnehmen und mit uns einen schönen Gottesdienst gestalten.

10.01.2018: Unsere Schulkinder in den Ferien

Von Tischtennisstunier über Schlittschuhlaufen, Besuch im historischen Museum, Kinotag, Basteltag und sogar Kino stand alles in den Weihanchtsferien auf dem Programm. Näheres erfahrt ihr hier ...

03.01.2018: Willkommen im neuen Jahr

Das Kinderhausteam wünscht allen Familien ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Aktionen, Feste und Feiern die wir miteinander gestalten und verbringen möchten. Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit Ihnen und ihren Kindern und sind gespannt auf jeden neuen Tag im Kinderhaus.

08.12.2017: Plätzchenverkauf am Christkindlesmarkt

Am Nachmittag machten wir uns mit unseren lecker gebackenen Plätzchen, ein paar Instrumenten und unserer besten Singstimme auf den Weg Richtung Aktionsbühne. Wir sangen verschiedene Winter- und Weihnachtslieder. Unser Gesang erklang über den ganzen Weihnachtsmarkt und wir bekamen viel Applaus. Anschließend zogen wir mit den Plätzchen gefüllten Bollerwägen weiter über den Markt. Auch hier begeisterten wir die Leute mit Gesang. "Leute kommt gelaufen, Plätzchen zu verkaufen" Wir waren sehr fleißig - alle Plätzchen sind verkauft.

05.12.2017: Die jährliche Elternbefragung läuft...

Die Befragung läuft gerade und ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Sie können die Elternumfrage entweder online im internen Bereich ausfüllen oder sich einen Papierfragebogen holen. Im Eingangsbereich des Kinderhauses steht ein Postkasten, in den Sie ihren ausgefüllten Zettel anonym oder auch mit Namen versehen, einwerfen können. Bis Freitag, den 15. Dezember 2017 haben sie Zeit dafür. Herzlichen Dank für ihre Unterstützung.

06.12.2017: Weihnachtsbackstube im Rotmaincenter

Heute machten wir uns auf dem Weg ins Rotmaincenter um leckere Weihnachtsplätzchen in der Backstube zu backen. Wir kneteten den Teig und stachen lustige Weihnachtsformen aus. Noch kurz in den Ofen schieben - dann waren die Butterplätzchen auch schon ferig, sodass wir sie mit buten Streußeln und Zuckerguss dekorieren konnten. Zum Schluss gab es noch für jedes Kind einen kleinen Schokoladennikolaus, denn heute ist ja Nikolaustag. Die gebackenen Plätzchen durften wir mit ins Kinderhaus nehmen. Am gemeinsamen Frühstück werden wir uns diese so richtig schmecken lassen.

04.12.2017: Adventsfeier mit Nikolausbesuch

Einen wunderschönen Adventsgottesdienst feierten wir am Freitag in der Schlosskirche. Wir haben Weihnachts- und Nikolauslieder gesungen und als große Überraschung besuchte uns der Bischof Nikolaus im Gottesdienst. Dort hat er uns berichtet, dass er schon in den Gruppen gewesen ist und für jedes Kind ein Geschenk im Kinderhaus gelassen hat. Nach dem Gottesdienst sind wir alle gemeinsam zurück in unsere Gruppen und haben zuallerst die Geschenke gesucht. Auch für die Eltern gab es von den Kindern noch eine Kleinigkeit. Bei Punsch und Plätzchen haben wir den Abend dann gemütlich ausklingen lassen.

Als besonderes Highlight unserer Adventsfeier haben die Kakivi-Music-Kinder in der Diamantengruppe das Weihnachtsmusical für alle anwesenden Kinder, Eltern und Großeltern aufgeführt. Dieses haben sie immer Mittwochs mit Fenja, unserer Fachkraft für musikalische Früherziehung, einstudiert. Mit wunderschönen Kostümen, Instrumenten und Gesang begeisterten die Kinder. Es war der erste Auftritt der Kakivi-Music Gruppe und es gab großen Applaus. Super gemacht. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

30.11.2017: Denn's Biomarkt

Auch in diesem Jahr durften wir wieder den Christbaum in Denn's Biomarkt mit unserem selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck dekorieren. Jede Gruppe hat dafür verschiedene Baumanhänger gebastelt. Anschließend hörten wir eine Weihnachtsgeschichte und haben alle zusammen an einer großen Tafel süße Weihnachsleckereien wie Plätzchen, Lebkuchen und Kekse gegessen. Zum Abschluss sangen wir noch ein Weihnachtslied. Das war ein sehr schönes und vor allem lustiges Erlebnis. (: wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

20.11.2017: Jetzt werden wir gesehen

Damit wir auch in den dunkleren Herbst- und Wintermonaten gut von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden z.B. bei Ausflügen oder auf dem Weg zu Fit for Life, haben wir tolle, leuchtend gelbe Warnwersten bekommen. Nun kann der nächste Ausflug kommen.

17.11.2017: Die Schiwmmlehrerin stellt sich vor

Die Schwimmlehrerin Birgit besuchte uns im Kinderhaus um sich vorzustellen.Wie in jedem Jahr können alle Vorschulkinder an einem kostenlosen Wassergewöhnungskurs teilnehmen, der bei uns im Januar 2018 beginnt. Um uns darauf vorzubereiten, hat Birgit gemeinsam mit uns die Schwimmregeln erarbeitet. Zum Abschluss daran haben wir noch ein spannendes Bilderbuch betrachtet. Jetzt warten wir nur noch darauf, dass der Kurs endlich beginnt. Wir freuen uns schon.

14.11.2017: 20-jähriges Jubiläum

Wer hat an der Uhr gedreht, Petra wie die Zeit vergeht. Petra feierte vor kurzem ihr 20-jähriges Jubiläum im Kinderhaus. Auch die Schulkinder haben sich etwas für Petra überlegt und ein kleines Video gedreht... zum Danke sagen. Das Video findet ihr im internen Bereich. Viel Spaß beim Anschauen.

20.11.2017: Die jährliche Elternumfrage ist da!

Liebe Eltern, es ist wieder soweit. Die jährliche Elternbefragung steht bevor und ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Sie können die Elternumfrage entweder online oder auch im Kinderhaus ausfüllen. Im Eingangsbereich des Kinderhauses steht ein Postkasten, in den Sie ihren ausgefüllten Zettel anonym oder mit Namen einwerfen können. Bis Freitag, den 15. Dezember 2017 haben sie Zeit dafür. Wir freuen uns über ganz viel Rückmeldung. Wenn Sie die Zugangsdaten für den Internen Bereich benötigen, wenden Sie sich an Frau Ziegler oder Frau Schertel.

10.11.2017: Wir feiern St. Martin

Endlich ist es soweit. Nachdem wir in dieser Woche fast jeden Tag in der Schlosskirche übten, feiern wir das Fest des heiligen Martin. Ab ca. 15:45 Uhr haben wir uns im Kinderhaus angezogen und sind ganz aufgeregt in die Kirche eingezogen, wo Eltern, Großeltern und Bekannten schon auf uns gewartetet haben. Nach dem gemeinsamen Lied aller Gruppen des Kinderhauses hat Pfarrer Steger uns die Geschichte von Martin erzählt und Fragen dazu gestellt, die wir auch fast alle beantworten konnten.

Danach folgte das Theaterstück der Schulkinder. Zum Glück hat alles ganz super geklappt. Was natürlich auf keinen Fall fehlen durfte, war der Umzug mit den Laternen. Schon bei der Erklärung des Weges konnten es einige fast nicht mehr erwarten. Nach dem Segen und einem Abschlußgebet ging es dann auch endlich los. Der Laternenzug wurde von den Maltesern begleitet und fand fast im Trockenen statt. Am Ende des Weges - dem Eingangstor des Kinderhaus-Gartens - gab es dann für alle Kinder ein Martinswecken und im Hof noch Punsch und Glühwein.

08.11.2017: Müll, Müll; alles gleich, oder was?

Müll erkennen, benennen und trennen war das Motto in dieser Woche. Die kleinen Forscher interessiert, wie und was es für Möglichkeiten gibt, Müll wieder zu verwerten. Dafür müssen wir aber erst mal die Reststoffe erkennen und zuordnen. Von daher machen wir es wie die Großen: Blau = Papier; Grün = Glas; Gelb = Kunstoff; Braun = Biomüll; Besonders interessant war, wieviel Müll wir in einer Woche produzierten. Noch besser wird es allerdings, wenn es darum geht, was wieder damit hergestellt werden kann.

07.11.2017: Wir freuen uns schon auf Freitag

Endlich ist es soweit. Wir feiern das Fest des heiligen Martin. Dafür haben wir in der letzten Zeit schon, besonders aber in dieser Woche fleißig vorbereitet und geübt. Nicht nur wir waren fleißig, auch unsere Eltern haben für uns die Laternen aus Holz gebastelt. Am Freitag um 16:15 Uhr beginnen wir mit einem gemeinsamen Gottesdienst, im Anschluß findet ein kleiner Laternenumzug statt. Dieser endet im Garten des Kinderhauses mit Kinderpunsch, Glühwein und Martinswecken. Mit dabei auch wieder unsere große Kinderhaus-Laterne.

13.10.2017: Bilderbuchkino

"Mhm, lecker so ein Kindercappuccino mit Keks." Mit Margot waren wir zu Beginn unseres Aktionstages im Cafe Samocca im 2.OG des RW21. Gestärkt ging es dann zur Geschichte "Paulas Reisen" in das untere Stockwerk. Das Bilderbuch wird vorgelesen und die Bilder dazu auf eine Leinwand projeziert. Fast wie im Kino. Danach konnte sich jeder ein ruhiges Plätzchen suchen, weitere Bücher anschauen oder gemeinsam Tischspiele spielen. Wie immer ein sehr schöner Nachmittag.

16.10.2017: Herbstbasteleien

In allen Gruppen wird fleißig für den Herbst gebastelt. Überall im Haus schmücken bunte Blätter die Fenster und die Gruppenräume. Mit verschiedenen Techniken wurden verschiedene Basteleien gestaltet. Kräftig üben wir auch schon für unser St. Martinsfest.

05.10.2017: Wir feiern Erntedank

Gruppenintern haben wir mit den Kindern das Erntedankfest gefeiert. Im Morgenkreis sangen wir Herbst- und Erntedanklieder, beteten und dankten dem lieben Gott für all die Ernte, die er uns schenkt, damit wir immer genügend zu Essen haben. Wir haben gemeinsam die mitgebrachten Erntegaben aus dem Erntewagen gegessen, die wir vorher gemeimsam zubereitet haben. Dazu haben wir auch noch Brot selber gebacken.

04.10.2017: Seniorennachmittag

Seit einiger Zeit üben die Kinder Herbstlieder für den Senioren-Nachmittag der Pfarrgemeinde. Mit Begeisterung sangen die Kinder im Schlosstrumsaal, "Der Herbst ist da", "Ich hol mir eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum", "Mein Drache sieht so lustig aus" und "Seht was wir geerntet haben" natürlich passend zum Erntedankfest. Zusätzlich mussten die Senioren ein Herbsträtsel der Schulkinder lösen. Zum Abschied teilten die Kinder ihre selbstgebastelten Geschenke aus. Zur Freude aller, haben auch wir etwas bekommen.

04.10.2017: Unser Erntewagen ist gefüllt

Den ersten Donnerstag im neuen Kinderhaus-Jahr an dem wir unseren Spielzeugtag mit gemeinsamem Frühstück vorbereiten. Aus den Erntegaben kochen wir gemeinsam mit den Kindern eine Suppe und zur gemeinsamen Brotzeit gibt es selbstgebackenes Butterbrot, Dips sowie Obst- und Gemüsesticks. Wir wollen morgen zusammen ein schönes Erntedankfest mit Liedern feiern und Gott für die reiche Ernte danken.

Und hier geht's zum Archiv